[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4768: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4769: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4770: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
Mycosis fungoides (kutanes T-Zell Lymphom) beim Hund • Thema anzeigen - Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Biologisch Artgerechte RohFütterung

Moderator: Rudelangehörige

Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Daggi » So Jun 19, 2011 6:44 pm

Hallo,
ich wollte eigentlich nie barfen, weil ich Trockenfutter einfach bequemer finde. Da aber nun unsere beiden Hunde (Bodo und Leon) vor unserer jetzigen Hündin (Michu, Jack Russel Mix) an Krebs verstorben sind, bin ich ins Grübeln gekommen und habe versucht hochwertige Trockenfutter zu finden. (Fleischanteil hoch-70%-, Getreide wenig oder gar nicht)
Ich habe auch verschiedene probiert aber leider ist es so, dass die Kleine alle Trockenfuttersorten nur ganz schlecht frisst. Bekommt sie dagegen Frischfleisch, frisst sie es immer.
Wir holen von Mizebello verschiedene Sorten und mischen sie durcheinander und machen Tagesportionen draus.
Ohne wirklich mit dem Messbecher dran zu gehen und genau auf die Zutaten zu achten. Pansen, Lamm, Rind, Geflügel, Kopffleisch, was halt grad da ist.
Ja nun das Problem sie frisst weder Obst, noch Gemüse und zwar nichts. Ich hatte von bestes Futter so einen Gemüsetrockenmix gekauft und wenn ich die Kringel im blutigen Wasser des Fleisches eingeweicht habe, hat sie es ab und zu gefressen. Aber eben nur ab und zu, meistens frisst sie das Fleisch und die Gemüsekringel lässt sie stehen. Auch einen anderen Gemüsetrockenmix von Mizebello habe ich probiert, hat sie auch nicht gefressen.
Ich hätte jetzt Angst, wenn sie nur gebarft wird, dass sie dann nicht genügend Nährstoffe bekommt.
Was kann ich tun um eine Mangelernährung zu verhindern. Aufs Barfen verzichten?
Ach ja Pflaume frisst sie übrigens, das ist aber das einzige was sie bislang angerührt hat. Ich probier es zwar immer mal wieder bisher aber ohne Erfolg. Apfel, Birne, Banane, Salat, Gurke, Tomate, Kirsche, Avocado, Annanas, Radieschen nichts. Und Kräuter würden da ja auch noch fehlen. Alles was ich probiert habe wollte sie nicht. Und es reicht ja wohl nicht wenn sie nur Pflaume bekommt. Bis zu dem Tag wo sie auch keine Pflaume mehr will.
Ich habe jetzt Pflaume, Salat und Möhre mit Joghurt gemischt mit dem Pürierstab klein gemacht und in kleinen Portionen eingefroren.
Einmal habe ich davon eine Portion unter das Fleisch gemischt, das hat sie gefressen. Ohne Fleisch hat sie es nicht angerührt als ich es ihr zum probieren gegeben habe. Es kann aber auch sein, dass sie wie auch die Kringel nur das Fleisch raussucht und den Rest stehenlässt.
Vielleicht habt ihr ja noch einen Rat. :dog1:
Dagmar
Benutzeravatar
Daggi
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr Okt 29, 2010 1:44 pm
Wohnort: Garbsen

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon 99cane99 » So Jun 19, 2011 7:40 pm

Also ich kann Dir nur raten versuche es. Wir pürrieren für Luna immer alles mögliche und das mischen wir ihr dann
unters Futter - allerdings das Gemüse alleine würde sie auch nicht fressen.
Was Luna aber auch frisst, das Gemüse mit Reise und Buttermilch oder Hüttenkäse.
[color=indigo]

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon BlueEyes » So Jun 19, 2011 9:42 pm

Super das du das barfen nun für dich entdeckt hast, empfehle dir das Buch "Natural dog food" von Susanne Reinhardt darin fidnest du viele wichtige Infos.
Mike ist ja auch sehr mäklig mit dem gemüse...ich habs auch einfach immer weiter versucht mit Hühnerbrühe und Gemüsesuppe getunt, Joghurt und Quark gemahlenen Nüsse usw. manchmal nörgelt auch immer noch aber im grossen hat es sich mit der Zeit nun imer weiter verbessert ich würde es einfach immer weiter versuchen und vorallem erstmal immer nur mit einer Gemüsesorte anfangen...die erste Sorte war bei uns die Möhre.
Ich kann Dich aber beruhigen Mike würde das Gemüse auch nie alleine essen ausser es sist gekocht oder gedünstet das dann schon eher aber das ist ja nicht der Sinn....
Avocados dürfen Hunde übrigens sowieso nicht essen die sind giftig....
Bild

Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6444
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Daggi » So Jun 19, 2011 9:52 pm

Ups,
das mit der Avocado wusste ich nicht. Habe ich noch nicht gehört oder gelesen.
Danke
Benutzeravatar
Daggi
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr Okt 29, 2010 1:44 pm
Wohnort: Garbsen

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon 99cane99 » Mo Jun 20, 2011 4:12 am

Hallo Dagmar,

schau mal hier, das hab ich mal was zusammen geschrieben

viewtopic.php?f=40&t=1468
[color=indigo]

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Daggi » Mo Jun 20, 2011 4:46 am

Hab grad vor der Arbeit noch malkurz nachgesehen ob was gekommen ist.
Danke für den Fahrplan, das ist ja schon mal nicht schlecht. Es gibt ja doch eine Menge was man geben kann. :zwinker:
Wie sieht es eigentlich mit Gras aus, das fressen die Hunde doch auch oft von allein.
Dagmar
Benutzeravatar
Daggi
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr Okt 29, 2010 1:44 pm
Wohnort: Garbsen

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon 99cane99 » Mo Jun 20, 2011 4:49 pm

Also ich hab Luna noch nie Gras dazu gegeben, sie bekommt diverse Blattsalate, Gemüse und Obst.
[color=indigo]

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon martinav » Mo Jun 20, 2011 5:37 pm

Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21189
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Ariellée » Di Jun 21, 2011 7:10 pm

Ich habe damals der Schnecke ihr lieblings Gras sogar draussen ausgegraben und nun steht es im Garten und Wega geht da auch ran und futtert.
Gemüse peppe ich auch immer mit allem möglichen auf, zudem bekommt Wega vom Frühjahr an sehr viele eßbare Wildpflanzen und die mag sie recht gerne.
;

Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Daggi » Di Jun 21, 2011 8:08 pm

N Abend,
nein Radischen mag sie wie alle anderen Sachen eigentlich eher nicht.
Ich bin nur auf die Idee gekommen, weil Bodo unmd Leon alle beide sowohl Gurke als auch Radischen extrem gerne gegessen haben, owohl Bodo in Punkto Fressen eher mäkelig war.
Leon war ein Allesfresser, der hat nichts liegenlassen, nicht mal Zwiebeln.
Darum ist die Maus jetzt echt eine Herausforderung.
Dagmar
Benutzeravatar
Daggi
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr Okt 29, 2010 1:44 pm
Wohnort: Garbsen

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Ariellée » Di Jun 21, 2011 9:41 pm

Vielleicht muss deine Maus auch erst mal auf den Geschmack kommen, koch dir doch mal aus Hühnerklein oder Knochen ein ordentliche Portion Brühe, eine Prise Fondor mit rein und mehrere Protionen machen, in denen du dann Gemüse kochst, jeweil nur eine Gemüsesorte in jeder Portion, dann kannst du bei Karotten erstmal 1 zu 1 mischen, Roh und gekocht und dann nur kleine Mengen ins Futter.
Mag die Maus eigentlich Kartoffeln, oder verschmäht sie diese auch... gekochte natürlich. :zwinker:
;

Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon BlueEyes » Mi Jun 22, 2011 7:47 am

@martina
Wie bist du denn auf weizengraspulver gekommen und von wo beziehst du das??
Bild

Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6444
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon martinav » Mi Jun 22, 2011 4:33 pm

Angi, Ayla frisst doch schon immer so gerne Weizengras und irgendwann habe ich mal vom Weizengrassaft bzw. -pulver gelesen, das es viele Mineralien, Vitamine, Enzyme, Chlorophyll ... und was weiß ich nicht noch enthält und das es basisch wirkt ...
Weil es mir zu lästig war, immer selber Weizen anzubauen, habe ich mal das Pulver bestellt und seitdem ich es verwende, fressen die Hunde so gut wie kein Gras mehr.
Bestellt habe ich hier:
http://www.vitanatura.de/epages/6175022 ... s/61750222

und hier ist noch ein bisschen Lektüre :zwinker: :
http://www.repitsch.com/michael/download/weizengras.pdf
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21189
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon Daggi » Mi Jun 22, 2011 5:27 pm

Hi,
nein auch Kartoffeln mag sie nicht. :hair:
Viele sagen ich soll Gemüse kochen, mit Fondor etc.
Das ist aber doch eher kein barfen. Gewürze habe ich immer gedacht, gerade solche wie in Brühe (Salz etc) sind nicht gut für den Hund.
:? :? :?
Sie mag gerne Soßenreste von Nudeln mit Tomatensoße etc, da habe ich aber dieselben Bedenken wegen der Schärfe bzw Würze. :grübel: :grübel:
Dagmar
Benutzeravatar
Daggi
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr Okt 29, 2010 1:44 pm
Wohnort: Garbsen

Re: Hilfe mein Hund mag kein Gemüse

Beitragvon martinav » Mi Jun 22, 2011 7:49 pm

Ein bisschen Salz braucht der Hund sogar :zwinker: :
http://www.hund-und-futter.de/index.php ... atrium.php

Natürlich sollte man es nicht mit scharfen Gewürzen übertreiben. Fondor lehne ich von vornherein ab ... habe ich auch aus meiner Küche verbannt ... wegen dem enthaltenen Geschmacksverstärker ...
Ein Löffelchen Soße halte ich jetzt nicht unbedingt für bedenklich ... kommt ja immer auch auf die Menge an.
Zu solchen Mittel brauchst du m. E. aber auch gar nicht zu greifen, wenn dir nicht wohl dabei ist.

Es gibt auch genug andere "natürliche" Geschmacksverstärker. Meine fahren total auf Buttermilch ab, mit einem Schuß Buttermilch gressen die alles. :mrblue:
Oder manchmal koche ich Hähnchenmägen oder -herzen in Wasser mit ein wenig Gemüsebrühe und die Kochflüssigkeit hebe ich auf und püriere damit nach und nach dann das Gemüse ... welches dann mit der leichten Brühe und dem Hühnerfett ganz besonders lecker ist.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21189
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Nächste

Zurück zu BARF

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast